Schießstand mieten

Schießen in der Nähe von Wien.

Generell vermieten wir unseren Schießstand an alle Interessierte und begeisterte Schützen vom Anfänger bis zum professionellen Dienstwaffenträger.
Gerade beim Verteidigungsschießen ist Handhabungssicherheit, Treffsicherheit und Handlungssicherheit nur durch kontinuierliches Training möglich und erreichbar. Dies erfordert, dass sichere und ungefährliche Bewegungsabläufe verinnerlicht werden.

Und hier liegt das wichtigstes Merkmal und Unterschied unserer Schießanlage. Wir geben unseren Schützen die Möglichkeit, das Gelernte der Ausbildungsmodule an Ort und Stelle selbstständig zu üben und zu trainieren.

Darüber hinaus wird gewährleistet, dass jeder Schütze dem selben Ablauf folgt und ungewollte Gefahrenmomente vermieden werden.
Ob Anfänger oder Profi – Jeder Schütze kann sich voll auf seine Übungen konzentrieren und muss nicht Gefahr laufen, dass der Nachbar durch unterschiedliche Handhabung und vielleicht schlechte Angewohnheiten oder Undiszipliniertheiten abgelenkt wird.

Wichtiger Hinweis!

Einzige Anforderung, ob Anfänger oder fortgeschrittene Schützen, ist die einmalige und kostenlose Teilnahme an einem rd. 15 min. Handling- und Sicherheits-Check mit einem unserer Schießtrainer vor Ort. Dies gewährleistet, dass jeder Schütze auf dem selben Stand im Bezug auf die Nutzung der Raumschießanlagen, Schießstättenordnung und Sicherheit ist. Richtiges Verhalten am Schießstand und sichere Waffenhandhabung sind der Garant für höchste Sicherheit aller Personen und der langfristige Erhalt der Anlage.

Dienstwaffenträger und Schützen, die bereits einen unserer Grundschulungskurse oder zumindest das Modul 1 Pistole besucht haben, müssen sich diesem Handling- und Sicherheits-Check natürlich NICHT mehr unterziehen!

Der Grundschulungskurs bietet unseren Schützen und uns die Möglichkeit höchste Handhabungs- und Treffsicherheit aufzubauen und auf spezifischen Sicherheitsaspekte der Anlage aufmerksam zu machen.

Für fortgeschrittene Gruppen und Vereine steht die Raumschießanlagen ebenfalls für geschlossene Veranstaltungen und selbstständige Programme zur Verfügung. Grundvoraussetzungen sind die Nennung eines Schießleiters, Einführung in Ablauf und Checkliste und Freigabe durch unsere Betriebsleitung.

Schießanlage 2
25€ / h
NEU

Schießanlage 2

7 Stände
Max. Schussdistanz 15m
Kaliber: bis zu .223Rem
nach den neusten Standards

Jetzt buchen
Schießanlage 1
15,- € / h

Schießanlage 1

8 Stände
Max. Schussdistanz 15m
Kaliber: bis zu Kurzwaffen und Flintenkaliber
nach alten Standards

Jetzt buchen

Informationen für Anfänger

Unser Credo sind Handhabungssicherheit, Treffsicherheit und Handlungssicherheit.
Alles beginnt bereits bei trockenen Übungen zu Hause bis zum scharfen Schuss in unserer Schießanlage.

Damit höchste Sicherheit an unseren Schießständen gewährleistet wird, muss jeder Schütze verpflichtend an einem kostenlosen 15 min. Handling- und Sicherheits-Check teilnehmen. Das heißt, dass jeder Schütze und seine Handhabung an der Waffe, ob Anfänger oder Fortgeschrittener, von einem unserer Schießtrainer zumindest einmal abgenommen und für die Schießanlage freigegeben wird bevor die Buchung einer Schießbahn möglich ist.

Damit wollen wir sicherstellen, dass jede Handhabung mit einer Waffe, sei es bei uns in der Raumschießanlage, zu Hause oder einer Stresssituation mit absoluter Sicherheit vollzogen wird.
Außerdem ist die Handhabung jedes Schützen am Schießstand ident und erhöht zusätzlich die Sicherheit des Gesamtablaufs und schützt die Infrastruktur vor ungewollten Schussabgaben und unnötigen Fehlschüssen.

Die Teilnahme an einem Grundschulungskurs oder dem Modul 1 Pistole beinhalten die automatische Freigabe die Nutzung unserer Schießanlage.

Informationen für Fortgeschrittene

Obwohl sehr viele erfahrene und fortgeschrittene zu uns kommen, setzen wir die Teilnahme an unserem 15min. Handling- und Sicherheits-Check vor der Buchung einer Schießbahn voraus. Es wäre leicht und kommerziell günstiger, jedem Schützen einfach so Zugang zu einer Schießbahn zu ermöglichen. Trotzdem haben wir uns entschieden, jeden Schützen und seine Handhabung für die Schießanlage abzunehmen und freizugeben.

Zunächst haben wir angenommen, dass dies eine Einstiegshürde ist, die erfahrene Schützen abschreckt. Erfahrungsgemäß hat sich jedoch das Gegenteil bewiesen und der Freigabe-Prozess als willkommener Ablauf etabliert. Selbst professionelle Dienstwaffenträger sind überzeugt von diesem System, da bei jedem Schützen in der Schießanlage, von maximaler Handhabungssicherheit, Treffsicherheit und Handlungssicherheit ausgegangen werden kann.

Falsche Handhabung, ungewollte Schussabgaben und Fehltreffer sind nahezu ausgeschlossen.