Feuerwaffen zum Anfassen, Kennenlernen und Ausprobieren

Haben Sie bereits darüber nachgedacht sich eine Feuerwaffe zuzulegen?

Alle unsere Kunden teilen hier die selbe Antwort. Nämlich - JA!

Ob die Motivation Selbstschutz, Sport oder einfach Spaß ist bleibt davon unberührt. Im Gegenteil - Für die meisten ist der Besitz einer z.B.: Pistole etwas von allem.

Um einen niederschwelligen, professionellen und sicheren Einstieg in die Materie des Schießens zu ermöglichen, haben wir mit dem Magazin Sicherheit Österreich ein Format geschaffen, das genau dieses Interesse seiner Leser wecken und "befeuern" soll.

Ziel ist, egal aus welcher Motivation heraus, dem Leser/ Teilnehmer am Ende eine starke Vorstellung zu bieten, was es heißt eine Feuerwaffe zu besitzen, was alles dazu gehört und Hemmungen bzw. Angst gegenüber Waffen abzubauen.

Das Schnupperschießen beinhaltet einen Streifzug durch einfache Waffenkunde und richtiges Verhalten am Schießstand, sowie einen großen Block praktische Handhabung und schießen mit verschiedenen Waffen.

Geleitet wird das Schießen durch einen ausgebildeten Schießtrainer.

Der Spaßfaktor darf natürlich nicht zu kurz kommen.

Inhalt des Schnupperkurses:

  • Begrüßung und Sicherheitseinweisung
  • grundlegende Handhabungsübungen mit Rot-Waffen
  • praktisches Schnupper-Schießen mit Waffenkunde
  • Pistole, halbautomatische Langwaffe, Flinte

Kursinfo:

  • Dauer: 2 Stunden
  • Praktische Übungen
  • Max. Teilnehmerzahl: 10 Personen
  • Genaue Kosten und Leistungen entnehmen Sie der Savero Innovationsplattform

Benötigtes Equipment:

  • Feste Schuhe/ Sportschuhe

Teilnahmevoraussetzung

  • Bestätigte Anmeldung
  • Einzahlungsbestätigung bzw. Zahlung vor Ort möglich
  • Kein Waffenverbot!
  • Keine Krankheitssymptome/fieberfrei (Wir behalten uns einen kontaktlosen Fieberscan am Eingang vor!)

Teilnehmerzahl

  • Max. Teilnehmerzahl: 10 Personen
  • Voranmeldung unbedingt erforderlich

Sonstige Informationen:

  • Bei der Ausbildungsdauer handelt es sich um netto Ausbildungszeiten, welche einem strikten Zeitplan und Ablauf folgen.
  • Generell starten die Kurse pünktlich zur angegebenen Zeit. Teilnehmer werden daher ersucht, fristgerecht (15 min vorher) einzutreffen, um persönliche und sonstige Vorbereitungsmaßnahmen individuell treffen zu können.
  • Unterbrechungen und Pausen werden aus ablauforganisatorischen Gründen durch den Kursleiter veranlasst.
  • Kostenlose Parkmöglichkeit ist für Kursteilnehmer am gesicherten Parkplatz der Anlage vorhanden.