Verteidigungsschießen mit Pistole Modul 1

Die Schießausbildung bietet die perfekte Basis für Anfänger und ein Refreshing für Fortgeschrittene, um alle Kenntnisse rund um Schießtechnik und Verhalten in unserer RSA aufzubauen und den einzigartigen dynamischen Schießbetrieb der Bahnen zu ermöglichen und vor allem höchste Sicherheit für alle Personen und der Infrastruktur zu gewährleisten.

Waffe/Munitionsmenge

  • Selbstladepistole (Magazinkapazität mindestens 12 Patronen)
  • etwa 250 Patronen

Ausrüstung

  • Kapselgehörschutz
  • Augenschutz
  • Pistolen- und Reservemagazinholster
  • mindestens 2 Stück Reservemagazine

Ausbildungsinhalt

  • Waffenhandhabungs-Trockentraining
  • Präzisions-, Schnell-, Deutschuss- Schießen
  • Hemmungsdrill / Störungsbeseitigung

Teilnahmevoraussetzung

  • Unbescholtenheit
  • waffenrechtliches Dokument
  • bestätigte Anmeldung

Teilnehmerzahl

  • 12 Personen

Ausbildungsablauf

  • Bei der Ausbildungsdauer handelt es sich um netto Ausbildungszeiten, welche einem strikten Zeitplan und Ablauf folgen.
  • Generell starten die Kurse pünktlich zur angegebenen Zeit. Teilnehmer werden daher ersucht, fristgerecht (15 min vorher) einzutreffen, um persönliche Ausrüstung und sonstige Vorbereitungsmaßnahmen individuell treffen zu können.
  • Unterbrechungen und Pausen werden aus sicherheits- und ablauforganisatorischen Gründen nur durch den Kursleiter veranlasst.
  • Kostenlose Parkmöglichkeit ist für Kursteilnehmer am gesicherten Parkplatz der Anlage erlaubt.