Schnupper - Überlebenstraining

Das Schnupper Überlebenstraining soll in kurzer Zeit und komfortabler Umgebung einen ersten Einblick in die Techniken und Fertigkeiten gewähren, die in Survival-Situationen aber auch beim Outdoor-Sport und Bushcraft Anwendung finden. Es geht darum wieder Lust auf die Natur zu bekommen, was sie uns bietet, aber auch abverlangt.

In kurzer Zeit zeigen wir, was es bedeutet Feuer ohne Feuerzeug zu machen, Wasser und Nahrung auf- bzw. zuzubereiten und sich eine Notunterkunft mit einfachen Mitteln zu bauen. Das Gelernte kann bereits zu Hause, beim nächsten Waldspaziergang oder Camping Trip richtig Freude bereiten und den Fokus und die Wahrnehmung auf das Wesentliche der Natur richten.

Mit großer Wahrscheinlich kommt die Lust auf mehr!

Waffe/Munitionsmenge

  • für dieses Modul werden keine Waffen benötigt

Ausrüstung

  • wird nach der Anmeldung bekannt gegeben

Ausbildungsinhalt

  • Orientieren im Gelände mit Karte und Kompass
  • Errichten einer Notunterkunft mit Regenponcho
  • Feuer machen
  • Nahrungszubereitung

Teilnahmevoraussetzung

  • Zeckenimpfung im Schutz
  • Volle geistige und körperliche Fitness
  • Vollendetes 16. Lebensjahr
  • Unterschriebene Einverständniserklärung zu Seminarbeginn
  • bestätigte Anmeldung

Teilnehmerzahl

  • 12 Personen

Ausbildungsablauf

  • Bei der Ausbildungsdauer handelt es sich um netto Ausbildungszeiten, welche einem strikten Zeitplan und Ablauf folgen.
  • Generell starten die Kurse pünktlich zur angegebenen Zeit. Teilnehmer werden daher ersucht, fristgerecht (15 min vorher) einzutreffen, um persönliche Ausrüstung und sonstige Vorbereitungsmaßnahmen individuell treffen zu können.
  • Unterbrechungen und Pausen werden aus sicherheits- und ablauforganisatorischen Gründen nur durch den Kursleiter veranlasst.