Selbstverteidigung Modul 4 für Waffenträger

Der SV Modul 4 für Waffenträger ist ein auf Modul 1-3 aufbauendes Selbstverteidigungs-Seminar abgestimmt, um die Absolventen der Module 1 in interaktiven Szenarien zu fordern. Die erlernten Techniken werden in anspruchsvoll Szenarien zur Anwendung gebracht und anschließend per Video analysiert.

Fokus liegt auf der praktischen Ausbildung und Nutzung der eigenen Feuerwaffe, Szenarien und Videoanalyse

Modul 1-3 der Serie sind Voraussetzung.

 

Durchführung der Selbstverteidigung für Waffenträger durch den Verein Armadong KALI https://www.armadong-kali.at/

Waffe/Munitionsmenge

  • Für dieses Seminar werden keine Waffen benötigt

Ausrüstung

  • Freizeit- oder Alltagsbekleidung
  • eventuell Wechselbekleidung und Handtuch mitnehmen
  • Holster und Ersatzmagazintasche
  • Schutzbrille

Ausbildungsinhalt

  • Anwendung erlernter Techniken in verschiedenen Szenarien
  • Einsatz mit FX Waffen im Force-On-Force Training
  • Videoanalyse zur Erfolgskontrolle

Ausbildungsort

Edelweiss Adventure Sollenau Halle 4 Sportraum

Teilnahmevoraussetzung

  • bestätigte Anmeldung
  • Waffenrechtliches Dokument oder Dienstausweis für Dienstwaffenträger
  • Abschluss Modul 1-3 der Serie Selbstverteidigung für Waffenträger

Teilnehmerzahl

  • max. 16 Personen

Ausbildungsablauf

  • Bei der Ausbildungsdauer handelt es sich um netto Ausbildungszeiten, welche einem strikten Zeitplan und Ablauf folgen.
  • Generell starten die Kurse pünktlich zur angegebenen Zeit. Teilnehmer werden daher ersucht, fristgerecht (15 min vorher) einzutreffen, um persönliche Ausrüstung und sonstige Vorbereitungsmaßnahmen individuell treffen zu können.
  • Unterbrechungen und Pausen werden aus sicherheits- und ablauforganisatorischen Gründen nur durch den Kursleiter veranlasst.
  • Kostenlose Parkmöglichkeit ist für Kursteilnehmer am gesicherten Parkplatz der Anlage erlaubt.