Waffenführerschein OHNE psychologisches Gutachten

Ein Waffenführerschein und Grundschulung nach höchsten Standards. Sicherheit von Anfang an und Treffer vor Geschwindigkeit!

Zur Erlangung eines waffenrechtlichen Dokuments (Waffenbesitzkarte oder Waffenpass) sind drei Blöcke zu absolvieren, die den sachgemäßen Umgang mit Waffen nachweisen. Die Reihenfolge der Nachweise ist egal - wir bieten, sollten Sie das Gutachten bereits absolviert haben, die 2 waffenrelevanten Blöcke, am selben Tag und in einem Durchlauf an, um innerhalb kürzester Zeit alle Voraussetzungen zu einem erfolgreichen Antrag bei der zuständigen Behörde zu schaffen.

Theoretischer Teil:

  • Waffenkategorien
  • Waffenrechtliche Dokumente
  • Überlassung und Verwahrung von Schusswaffen
  • Transportieren und Führen von Waffen
  • Gebote und Verbote
  • Waffen- und Munitionskunde

Praktischer Teil:

  • Sicherer Umgang mit der Schusswaffe
  • Praktisches Schießen (Pistole)
  • Entscheidend hier ist, dass Sie bei uns eine umfangreichere 90 minütige Schießeinweisung erhalten und mehr als nur die vorgeschriebene Patronenanzahl verschießen. Die Schussfolge wird bereits in einer Übung absolviert, um die wichtigsten, sicherheitsrelevanten Handgriffe von der ersten Patrone zu festigen.
  • Unser Motto lautet: "Treffer vor Geschwindigkeit!"

Der Weg zur Waffenbesitzkarte über uns:

Um ein waffenrechtliches Dokument (Waffenbesitzkarte, Waffenpass) beantragen zu können,

benötigen Sie:

  • Theoretische Einweisung Waffengesetz, Waffenkunde
  • Praktische Einweisung Waffenhandhabung, Schießen mit scharfer Munition
  • Waffenpsychologisches Gutachten

Wir ermöglichen es Ihnen, die waffenrelevanten Nachweise innerhalb von 2 Stunden (OHNE psychologischem Gutachten) bei uns zu absolvieren, wobei wir insbesondere bei Waffenhandhabung und Schießen weitaus gründlicher ausbilden, als dies üblicherweise der Fall ist!

Sie werden mehr als anderswo schießen und, gemäß unserem Motto „Treffer VOR Geschwindigkeit“, richtige Schießtechniken erlernen.

Die sichere Handhabung steht selbstverständlich im Vordergrund, denn Schießen soll Spaß bringen und nicht Angst machen!

Für weitere Fragen und Informationen kontaktieren Sie uns gerne per email office@edelweiss.world oder telefonisch +43 2628 48349 oder lesen Sie diesen Beitrag mit den häufigsten Fragen.

Waffe/Munitionsmenge

  • Leihwaffe (Glock) vorhanden

Ausrüstung

  • Leihausrüstung vorhanden
  • Ein Mund-Nasenschutz (Maske) ist vom Teilnehmer mitzubringen.
  • Desinfektionsmittel wird vom Veranstalter vor Ort bereitgestellt.

Ausbildungsinhalt

  • Theoretischer Schulungsteil
  • Praktischer Schulungsteil

Teilnahmevoraussetzung

  • Unbescholtenheit, mind. 21 Jahre alt
  • bestätigte Anmeldung
  • keine Krankheitssymptome/fieberfrei (wir behalten uns einen kontaktlosen Fieberscan am Eingang vor)

Teilnehmerzahl

  • 7 Personen (Kleingruppen)

Anmerkung

  • Bargeldlose Zahlung (PayPal oder Karte) bevorzugt
  • Waffenführerschein wird unmittelbar ausgestellt.
  • Jeder Teilnehmer erhält eine Schulungsbestätigung zur Vorlage bei der Waffenbehörde.

Ausbildungsablauf

  • Bei der Ausbildungsdauer handelt es sich um Netto-Ausbildungszeiten, welche einem strikten Zeitplan und Ablauf folgen.
  • Generell starten die Kurse pünktlich zur angegebenen Zeit. Teilnehmer werden daher ersucht, fristgerecht (15 min vorher) einzutreffen, um persönliche Ausrüstungs- und sonstige Vorbereitungsmaßnahmen individuell treffen zu können.
  • Unterbrechungen und Pausen werden aus sicherheits- und ablauforganisatorischen Gründen nur durch den Kursleiter veranlasst.
  • Eine kostenlose Parkmöglichkeit ist für Kursteilnehmer am gesicherten Parkplatz der Anlage vorhanden.